Rezept: Ceviche von der Goldforelle mit Algensalat und Fischchips

Rezept von Otto Koch aus dem Buch „Algen und Küstengemüse“: Ceviche von der Goldforelle mit Algensalat und Fischchips.
Februar 1, 2018

Ceviche von der Goldforelle mit Algensalat und Fischchips

Zutaten:

  • 200 g Goldforellenfilet, die Haut sauber geschuppt und abgezogen+
  • Saft von 1 Limette
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Msp. frische Chilischote, fein gehackt
  • Pflanzenöl zum Frittieren

Zum Garnieren:

  • 60 g Aonori
  • 30 g Kraussterntang
  • 20 g Forellenkaviar

Zubereitung:

  1. Das Forellenfilet in mungerechte Stücke schneiden und mit Limettensaft, Olivenöl, Chili, Salz und Pfeffer marinieren.
  2. Die abgezogene Haut in Rauten schneiden und im Pflanzenöl knusprig zu Chips frittieren. Die Algen fein zupfen.
  3. Das Ceviche mit Chips, Forellenkaviar und den gezupften Algen anrichten.

Das Rezept ist im Buch „Algen und Küstengemüse“ von Otto Koch und Michael Schubaur im Matthaes Verlag erschienen.
Den Artikel „Auf zu grünen Ufern“ passend zum Rezept gibt’s hier.

Top Jobs


3 deftige Gründe
für den Rolling Pin newsletter

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Jobs aus der ganzen Welt und davon nur die besten.
  • Tratsch und Klatsch aus den Top Küchen