C&C Pfeiffer ist der Beste

25.000 Produkte im Sortiment: Als österreichweiter Gastronomie-Großhändler punktet C+C Pfeiffer mit einem Vollsortiment.
Oktober 20, 2015

Gastronomie-Großhändler punktet C+C Pfeiffer

Zufriedenheit auf jeder Ebene

C+C-Pfeiffer-Geschäftsführer Thomas Panholzer steht Rede und Antwort. Er kümmert sich um die acht österreichweiten Stand-orte des Unternehmens sowie das Premiumsortiment der Dachmarke Cook2.0.

Was ist die Kernkompetenz von C+C Pfeiffer?
Thomas Panholzer: Die Kernkompetenz setzt sich aus der Symbiose von Abholung und Zustellung kombiniert mit höchster Warenqualität und Verfügbarkeit zusammen. Abgerundet wird das Gesamtangebot durch umfassende Dienstleistungen, die Gastronomen bestmöglich unterstützen, um sich auf das Kerngeschäft – die Gäste – konzentrieren zu können. Für uns bleibt persönlicher Kundenservice – ob bei Abholung in den Märkten oder bei Zustellung – großgeschrieben. Denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist stets unser höchstes Ziel.

Worauf legen Sie als Geschäftsführer im Kontakt zum Kunden besonderen Wert?
Panholzer: Persönlichkeit und direkter Kundenkontakt haben für C+C Pfeiffer höchste Priorität. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden daher in Sachen Beratung und Service bestens aus- und laufend weitergebildet. 100 Verkaufsberaterinnen und -berater sind im ständigen Kontakt mit unseren Kundinnen und Kunden aus Österreich. Mit fundiertem Fachwissen stehen sie unseren Kundinnen und Kunden mit Rat und Tat jederzeit zur Verfügung. Wir setzen auf Dienstleistung und Beratung auf Augenhöhe. Egal ob als langjähriger Stammkunde oder Neukunde – wir erfüllen stets die Erwartungen und setzen auf Innovationskraft. Unsere mittelfristige Erfolgsstrategie ist kurz gesagt ganz einfach: Altbewährtes beibehalten und offen sein für Neues. Damit werden wir es auch weiterhin schaffen, unsere Kunden langfristig zu begeistern.

Wie kommt das bei den Kunden an?
Panholzer: Die Kundenzufriedenheit ist extrem hoch und Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen werden bestmöglich erfüllt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bestens darauf geschult, genau hinzuhören, was Kunden brauchen und wollen. Dieses Service – Beratung auf Augenhöhe – spiegelt sich auch in unseren Kundenbefragungen positiv wider.

Welche Produkte boomen zurzeit?
Panholzer: Die erfolgreich eingeführte Premium-Fleischeigenmarke überstrahlt aktuell das Sortiment. Trotz oder gerade durch den medialen Hype rund um vegetarische und vegane Lebensweise erlebt Fleisch – und hier speziell Steaks und Burger – einen Höhenflug in der Gastronomie. 2015 konnten wir durch die neu eingeführten Premium-Fleischeigenmarken Prime Beef und Asaredo Beef überzeugen.

Was ist das Besondere an dem Fleisch?
Panholzer: Das Rindfleisch für das „Asaredo Beef“ stammt von Fleischrassen aus Übersee. Die besondere Qualität des „Prime Beefs“ ist auf die spezielle Fütterung der Tiere zurückzuführen: Die Tiere werden zumindest 100 Tage lang mit ausgewählten Getreide- und Maiskörnern gefüttert. Die Weidehaltung und das spezielle Futter wirken sich auf Qualität und Beschaffenheit des Fleisches aus – der Transportweg wird zur Fleischreifung genutzt. Wir haben zudem all unser Wissen in ein Beef-Book gepackt, denn zufriedene und wiederkehrende Gäste sind die Basis für den Erfolg unserer Kunden.

Was haben Sie sich für 2016 vorgenommen?
Panholzer: Wir möchten unsere Gastronomen bestmöglich dabei unterstützen, sich ganz auf den Gast konzentrieren zu können. Das Arbeitsfeld wird laufend schwieriger – unsere Aufgabe ist es, Gastronomen bei der Warenbeschaffung optimal zu unterstützen.

www.ccpfeiffer.at

Gastronomie-Großhändler punktet C+C Pfeiffer

Zufriedenheit auf jeder Ebene

C+C-Pfeiffer-Geschäftsführer Thomas Panholzer steht Rede und Antwort. Er kümmert sich um die acht österreichweiten Stand-orte des Unternehmens sowie das Premiumsortiment der Dachmarke Cook2.0.

Was ist die Kernkompetenz von C+C Pfeiffer?
Thomas Panholzer: Die Kernkompetenz setzt sich aus der Symbiose von Abholung und Zustellung kombiniert mit höchster Warenqualität und Verfügbarkeit zusammen. Abgerundet wird das Gesamtangebot durch umfassende Dienstleistungen, die Gastronomen bestmöglich unterstützen, um sich auf das Kerngeschäft – die Gäste – konzentrieren zu können. Für uns bleibt persönlicher Kundenservice – ob bei Abholung in den Märkten oder bei Zustellung – großgeschrieben. Denn die Zufriedenheit unserer Kunden ist stets unser höchstes Ziel.

Worauf legen Sie als Geschäftsführer im Kontakt zum Kunden besonderen Wert?
Panholzer: Persönlichkeit und direkter Kundenkontakt haben für C+C Pfeiffer höchste Priorität. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden daher in Sachen Beratung und Service bestens aus- und laufend weitergebildet. 100 Verkaufsberaterinnen und -berater sind im ständigen Kontakt mit unseren Kundinnen und Kunden aus Österreich. Mit fundiertem Fachwissen stehen sie unseren Kundinnen und Kunden mit Rat und Tat jederzeit zur Verfügung. Wir setzen auf Dienstleistung und Beratung auf Augenhöhe. Egal ob als langjähriger Stammkunde oder Neukunde – wir erfüllen stets die Erwartungen und setzen auf Innovationskraft. Unsere mittelfristige Erfolgsstrategie ist kurz gesagt ganz einfach: Altbewährtes beibehalten und offen sein für Neues. Damit werden wir es auch weiterhin schaffen, unsere Kunden langfristig zu begeistern.

Wie kommt das bei den Kunden an?
Panholzer: Die Kundenzufriedenheit ist extrem hoch und Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen werden bestmöglich erfüllt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bestens darauf geschult, genau hinzuhören, was Kunden brauchen und wollen. Dieses Service – Beratung auf Augenhöhe – spiegelt sich auch in unseren Kundenbefragungen positiv wider.

Welche Produkte boomen zurzeit?
Panholzer: Die erfolgreich eingeführte Premium-Fleischeigenmarke überstrahlt aktuell das Sortiment. Trotz oder gerade durch den medialen Hype rund um vegetarische und vegane Lebensweise erlebt Fleisch – und hier speziell Steaks und Burger – einen Höhenflug in der Gastronomie. 2015 konnten wir durch die neu eingeführten Premium-Fleischeigenmarken Prime Beef und Asaredo Beef überzeugen.

Was ist das Besondere an dem Fleisch?
Panholzer: Das Rindfleisch für das „Asaredo Beef“ stammt von Fleischrassen aus Übersee. Die besondere Qualität des „Prime Beefs“ ist auf die spezielle Fütterung der Tiere zurückzuführen: Die Tiere werden zumindest 100 Tage lang mit ausgewählten Getreide- und Maiskörnern gefüttert. Die Weidehaltung und das spezielle Futter wirken sich auf Qualität und Beschaffenheit des Fleisches aus – der Transportweg wird zur Fleischreifung genutzt. Wir haben zudem all unser Wissen in ein Beef-Book gepackt, denn zufriedene und wiederkehrende Gäste sind die Basis für den Erfolg unserer Kunden.

Was haben Sie sich für 2016 vorgenommen?
Panholzer: Wir möchten unsere Gastronomen bestmöglich dabei unterstützen, sich ganz auf den Gast konzentrieren zu können. Das Arbeitsfeld wird laufend schwieriger – unsere Aufgabe ist es, Gastronomen bei der Warenbeschaffung optimal zu unterstützen.

www.ccpfeiffer.at

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets und vieles mehr…