15 Jahre „Suppe mit Sinn“ – Österreichs Gastronomen unterstützen Wiener Tafel

Die sinkenden Temperaturen sind für Menschen in Armut eine große Herausforderung. Die jährliche Hilfsaktion der Wiener Tafel startet bereits zum 15. Mal.
November 25, 2022 | Fotos: Wiener Tafel/Thomas Topf

Die Winterhilfsaktion der Wiener Tafel startet – nach coronabedingt schwierigen Jahren – nun mit viel Schwung und vielen neuen und alten Gastronomiebetrieben in die Jubiläumssaison. Gerade in der kalten Jahreszeit sind Menschen in Armut oft auf die Sozialeinrichtungen der Wiener Tafel angewiesen.

Das einfache und wirkungsvolle Konzept der ,,Suppe mit Sinn“ hat sich über die Jahre bewährt: Von jeder verkauften ,,Suppe mit Sinn“ spenden die teilnehmenden Gastronomiebetriebe 1 Euro an die Wiener Tafel. Die Idee dahinter ist simpel: Während die Gäste eine köstliche Suppe genießen, unterstützen sie gleichzeitig mit jedem Teller Menschen in Not. Die Aktion leistet daher nicht nur praktische Hilfe, sondern möchte gleichzeitig auch ein Bewusstsein dafür schaffen, dass eine regelmäßige warme Mahlzeit für viele Menschen in Österreich keine Selbstverständlichkeit ist.

Suppe-mit-Sinn-0232cWiener-Tafel_Thomas-Topf-1-scaled-1-e1669371117994
Die „Suppe mit Sinn“ erfährt unter anderem prominente Unterstützung von Sternekoch Paul Ivic und TV-Moderatorin Barbara Stöckl

Peter Dobcak, Obmann der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien bringt seine persönliche Solidarität zum Ausdruck: „Wir Gastronom:innen denken trotz der auch für uns herausfordernden Zeiten an jene, die sich keinen Restaurantbesuch und keinen Kaffeehausbesuch leisten können. Durch die Teilnahme an der ,Suppe mit Sinn‘ leben unsere Mitgliedsbetriebe ihre persönliche Überzeugung, dass es wichtig ist, im Sinne der Fairness in unserer Gesellschaft einen Ausgleich zu schaffen. Das tun unsere Betriebe mit dem Besten, das sie anbieten können: ihrer besten Gastlichkeit und Professionalität.“

Prominente Unterstützung erhält das Projekt seit vielen Jahren von ORF-Moderatorin Barbara Stöckl: „Die jährliche Winterhilfsaktion der Wiener Tafel verbindet Genuss und Solidarität mit Menschen, die in Not geraten sind.“

Mitmachen ist ganz einfach

Neben Wiener Lokalen wie dem Sacher Café, dem Landtmann oder dem TIAN Bistro am Spittelberg kann man die Aktion auch unter anderem mit dem Besuch der Gastronomien mehrerer METRO-Standorte in ganz Österreich, oder auch direkt mit einer Spende über die Webseite suppemitsinn.at unterstützen. Eine vollständige Karte mit allen beteiligten Betrieben findet sich ebenfalls dort.

Gastronom:innen, die sich noch an der ,,Suppe mit Sinn“ beteiligen möchten, können sich laufend über ein Onlineformular dazu anmelden.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…