Testpflicht für Innengastronomie fällt für NRW

In Nordrhein-Westfalen gibt es weitere Corona-Lockerungen. Weitgehend sind mit Montag die Maskenpflicht im Freien und Tests für Innengastronomie aufgehoben.
Juni 21, 2021

Alle Kreise in Nordrhein-Westfalen liegen stabil unter der Inzidenz von 35 – damit liegen sie in der Inzidenzstufe 1. Aufgrund der erfreulichen Entwicklung der Infektionszahlen wird jetzt weiter für meherere Lebensbereiche gelockert. In Schulen gibt es keine Maskenpflicht mehr in Höfen und Außenbereichen, auch die generelle Maskenpflicht im Freien ist abgeschafft. Ausnahme ist Köln, wo die Maskenpflicht noch bis 28. Juni weiter gilt. Die neue Corona-Schutzverordnung sieht außerdem vor, dass Restaurant-Innenbereiche auch ohne Test- oder Impfnachweis besucht werden können.

shutterstock_restaurant-scaled
In Nordrhein-Westfalen sind ab Montag keine Impf- oder Testnachweise für den Restaurantbesuch nötig

Mit der neuen Corona-Schutzverordnung reiht sich NRW in die immer länger werdende Liste der Länder ein, die schrittweise die Testpflicht für die Gastronomie abschaffen. Nur in Hotels, Pensionen und Jugendherbergen bleibt ein negativer Corona-Test für Gäste Pflicht. Außerdem bleibt die Maskenpflicht bei Großveranstaltungen.

Vierte Welle droht

Die sinkenden Infektionszahlen werden momentan weltweit von der Ausbreitung der Delta-Variante überschattet. Die Gastro-Lockerungen scheinen davon aber, zumindest für den Sommer, nicht gefährdet zu sein. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sagte am Sonntag im ARD: „Zuversicht für den Sommer, aber eben auch Vorsicht vor allem dann auch Richtung Herbst und Winter.“

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…