Hemptons Secret: Was der erste Premium Filler aus Bio-Hanf-Extrakt alles kann

Bar
HEMPTONS SECRET ist der erste Premium-Filler mit Bio-Hanf-Extrakt und im gehobenen Segment das absolute Gebot der Stunde. Warum es zu Lillet und Aperol für Furore im Glas sorgt und Wachstumsraten von 20 Prozent anvisiert sind, verraten Fred Kendlbacher und Daniela Putz.
Dezember 2, 2020 | Fotos: beigestellt

Corona hin oder her: Die Nachfrage nach Premium-Produkten am Getränkemarkt bleibt konstant hoch. Bei Spirituosen, aber besonders bei Mixern (Fillern) legen Konsumenten vermehrt Wert auf Topqualität und Ehrlichkeit. Damit ist HEMPTONS SECRET, der erste Premium-Filler mit Bio-Hanfsamen-Extrakt, ganz Kind seiner Zeit. 13 Monate nahmen sich Fred Kendlbacher – charismatischer Gründer des legendären Omi’s Apfelstrudels – und Daniela Putz – erfolgreiche Gastronomin aus Salzburg – Zeit, um das bahnbrechende Produkt zu entwickeln. Eine lange Zeit, die sich ohne Zweifel gelohnt hat: Als Vertriebsverantwortlicher rechnet Kendlbacher mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von rund 20 Prozent im Jahr. Der Vertrieb in Österreich erfolgt durch C&C-Partner wie METRO National und starke regionale Getränkehändler. Da stellt sich zuallererst die Frage: Wie hat alles begonnen?

rp250-pr-itsalive-1
„Der absolute Fokus auf die Kombination wird bei HEMPTONS SECRET auf Lillet, Aperol und Rosato gelegt“, erklärt Daniela Putz.

Der absolute Hanf-Aromakick

„Fred war eines Abends in meinem Café am Kai“, erinnert sich Daniela Putz, die mittlerweile Marketingverantwortliche für HEMPTONS SECRET ist. „Da haben wir uns kennengelernt, sind ins Reden gekommen – und wussten, dass wir uns nicht zum letzten Mal gesehen haben!“ Kendl­bacher hat jahrzehntelange Erfahrung im Getränkevertrieb, auch als vorwärtspreschender Frontmann von Omi’s Apfelstrudel in den USA, und hatte im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Blut geleckt, oder besser: Hanf geschnuppert. „Der CBD-Trend ging dort gerade voll durch die Decke, mit vielversprechenden Geschäftszweigen, die sich öffneten“, so Kendlbacher. In Österreich auf CBD zu setzen, erwies sich für Kendlbacher, Putz und Rainer Gastager, Finanzchef und der wichtige Dritte im Team, wegen der komplizierten juristischen Lage als zu schwierig, aber Not macht bekanntlich erfinderisch – und so setzte Kendlbacher, der Tüftler, auf Bio-Hanf-Ex­trakt, für den das Wort Aromenkick eine einzige Untertreibung ist. Qualitativ hochwertigste Zutaten, absoluter Verzicht auf künstliche Aromen wie auch Süßungsmittel, dazu feinperligste Kohlensäure – das sind nur einige der Geheimnisse von HEMPTONS SECRET.

Lockdown, Baby!

Vor allem eignet sich der Furore machende Premium-Filler für lange, einfache Mixgetränke. „Der absolute Fokus auf die Kombination wird bei HEMPTONS SECRET auf Lillet, Aperol und Rosato gelegt“, erklärt Putz. „Wir sind überzeugt, dass es mit Campari oder Martini perfekt erweitert werden kann.“ Bis März 2020 war HEMPTONS SECRET erhältlich in den Ausführungen Secret Appel und Peppy Lemon. Beide Sorten in der 250-ml-Glasflasche (Apotheker-Form), mit Maxi-Pul-Verschluss Gas­tro Edition. Das stärkste Produkt jedoch ist die von Kendlbacher und Putz im ersten Lockdown entwickelte und deswegen als „Corona Baby“ bezeichnete Sorte Tschak Berry. „Das ist der beste Filler, um einen perfekten Lillet Secret zu konsumieren“, so Putz, deren Kunden im Café Kai regelmäßig begeistert sind von dieser Kreation.

www.hemptons-secret.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…