Nannerl: Österreichische Qualität im Zeichen des Genusses

Ein perfekter Gastgeber bietet seinen Gästen ein Rundum-Programm. Ein perfekter Zulieferer bietet seinen Gastronomen die Voraussetzung dafür. Nannerl bietet seinen Kunden im Convenience-Bereich ein breites Portfolio an Produkten, um im Handumdrehen immer gleichbleibenden Genuss am Tisch servieren zu können.
September 3, 2020 | Fotos: Nannerl

Das fängt bei den Kräutern, Gewürzen und Gewürzmischungen an und setzt sich durch das gesamte Sortiment fort. Denn das Leistungsversprechen „Genuss made in Austria“ ist kein leerer Slogan. Der Salzburger Genussspezialist sieht sich hier in der Verantwortung gegenüber seinen Mitarbeitern, Kunden und seinen Lieferpartnern. 

Als unabhängiges Familienunternehmen ist das familiengeführte Unternehmen für sein Umfeld vertrauensvoller Partner und achtet schon beim Einkauf neben bester Produktqualität auf regionalen Ursprung. Zwei Produktionsstandorte im Großraum Salzburg untermauern dieses klare Bekenntnis, den Kunden mit österreichischen Qualitätsprodukten bei seinen täglichen Herausforderungen zu unterstützen. 

rp247-pr-nannerl
Von links nach rechts: 1. Gefriergetrocknet und einzigartig frisch: Dill mit Stil. 2. Unverkennbar süßlich-scharf: Kümmel ganz. 3. Nicht wirklich scharf und trotzdem verwegen: Paprika mild. 4. Exotisch aufpeppend: Gemahlener Ingwer . 5. Ein Hauch von Meeresaromen: Kräuter-Meersalz .

Die Sortimentsbreite im Standard reicht von klassischen Convenience-Produkten wie Suppen, Saucen und Basisprodukten, Desserts, Fondkonzentraten, den hochwertigen Premiumprodukten aus der „Culinarium-Serie“-servierfertigen Toppings bis hin zu Cerealien, Bindemitteln oder Dipsaucen. Gerade in den letzten Jahren hat Nannerl sein Kräuter- und Gewürzsortiment extrem ausgebaut und auch hier das Augenmerk auf Regionalität und Qualität gelegt. 

Die kürzestmögliche Lieferkette 

Den Kümmel bezieht das Salzburger Traditionsunternehmen aus Amstetten in Niederösterreich. „Vor allem der Geschmack und der extrem hohe Anteil an ätherischen Ölen sucht seinesgleichen!“, so Geschäftsführer Markus Pfarrhofer. Ein weiteres Beispiel ist die beliebte „Salzburger Tafelspitzbouillon“. Den Tafelspitz in bester Qualität bezieht man von einem Metzger aus Salzburg. Das Rind stammt ebenso von einem Züchter direkt vor den Toren Salzburgs. Der Tafelspitz wird dann bei Nannerl in Anthering schonend gekocht und weiterverarbeitet. Regionaler und kürzer ist eine Produktions- und Lieferkette kaum zu realisieren. 

Nannerl nutzte auch kurzerhand die jahrzehntelange Kompetenz in der Herstellung von hochwertigen Likören und Spirituosen und ergänzte das Sortiment um die Marke „n-sanitize“, ein hochwertiges Desinfektionsmittel für Hände. Streng nach der WHO-Rezeptur, viruzid gegen Influenza- und Coronaviren, mit einem Schuss Glycerol, damit die Hände nicht austrocknen und rückgefettet werden. 

www.nannerl.at

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…