Sebastian Lühr verlässt das Kronenschlösschen

Nachfolger des Sternekochs wird Simon Stirnal, der zuvor an der Spitze der Küchenbrigade im Schloss Loersfeld in Kerpen stand.
Oktober 9, 2015 | Fotos: Wolfgang Hummer

Sebastian Lühr

Seit 2013 setzte der gebürtige Norddeutsche Sebastian Lühr Maßstäbe in der sternedekorierten Küche des Kronenschlösschens im Rheingau. Damals löste er Patrik Kimpel ab, der 20 Jahre das Renommee des Spitzenrestaurants prägte. Bis Ende November wird Lühr noch in Eltville am Rhein kochen, dann zieht es den Küchenchef nach Wiesbaden zur Consortium Gastronomie, die vom ehemaligen Sternekoch Egbert Engelhardt geführt wird. Zum Team gehören Hochkaräter wie 2-Sterne-Koch Matthias Schmidt, der ehemalige Küchenchef der Villa Merton in Frankfurt.

Sebastian Lührs Nachfolger Simon Stirnal war zuvor Küchenchef im nicht minder renommierten Sternerestaurant im Schloss Loersfeld in Kerpen und arbeitete zuvor in selber Position im Jahreszeiten Grill im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg.
www.kronenschloesschen.de 

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Ticketsund vieles mehr…