METRO friert die Preise von 120 Kernprodukten vorübergehend ein

Von Eiern bis zu Alufolie: METRO Österreich reagiert auf die steigende Inflation.
August 31, 2022

Als starker und verlässlicher Partner der Gastronomie reagiert METRO Österreich auf die steigende Inflation. Von 1. September bis 25. Oktober werden die Preise von 120 Kernprodukten im Food Bereich vorübergehend eingefroren. Dazu zählen:

  • Molkerei & Delikatessen: METRO Chef Eier
  • Wurstwaren: Berger Frankfurter, aro Gastro Saunaschinken
  • Tiefkühl Fisch & Meeresfrüchte: aro Buffeträucherlachs
  • Tiefkühlwaren: METRO Chef Schokoküchlein, METRO Chef Euro-Gemüsemix
  • Süßwaren & Backwaren: RIOBA Cookies Caramel
  • Nährmittel: Wiener Zucker Normal- oder Feinkristallzucker, METRO Chef Mayonnaise
  • Konserven: Efko Delikatess Gurken
  • Einweg: METRO Professional Alufolie

METRO Österreich CEO Xavier Plotitza erklärt: „Unsere Hauptkundengruppe – die Gastronomie und Hotellerie – steht in Anbetracht der wachsenden Inflation unter einem enormen finanziellen Druck. Um die massiven Herausforderungen, die die Teuerung in vielen Bereichen mit sich bringt, etwas abzufedern, haben wir uns daher dazu entschlossen, die Preise für viele Kernprodukte einzufrieren. Unsere Kunden können auch in schwierigen Zeiten auf uns zählen.“

Die Preisgarantie-Produkte finden sich auch auf der METRO Webseite metro.at/preisgarantie und werden ggf. laufend aktualisiert.

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…