Deutsche Hospitality kommt mit Lifestyle-Konzept House of Beats nach Hamburg

Beats legt voraussichtlich 2026 in der Hansestadt an.
September 15, 2022 | Fotos: Deutsche Hospitality

Die Deutsche Hospitality will im ersten Quartal 2026 das erste Beats-Hotel in der Hansestadt eröffnen. Das Lifestyle-Konzept House of Beats soll als Zentrum und Zuhause für Kunst- und Kulturschaffende, aber auch Weltenbummler und modebewusste Reisende fungieren.

Die Deutsche Hospitality will im ersten Quartal 2026 das erste Beats-Hotel in der Hansestadt eröffnen. Das Lifestyle-Konzept House of Beats soll als Zentrum und Zuhause für Kunst- und Kulturschaffende, aber auch Weltenbummler und modebewusste Reisende fungieren.

„Die lebendige und pulsierende Mode-, Kultur- und Musikszene macht Hamburg zu unserem Wunschstandort für ein House of Beats Hotel“, sagt Denis Hüttig, Senior Vice President Operations der Deutschen Hospitality. „Direkt im Zentrum der norddeutschen Metropole und in unmittelbarer Nähe zur Elbphilharmonie, Sankt Pauli und dem Portugiesenviertel gelegen, bieten wir mit House of Beats ein einzigartiges Hotelerlebnis für Gäste, die auf den Laufstegen und Bühnen dieser Welt zu Hause sind. In den kommenden Jahren werden wir das House of Beats Portfolio auf weitere Standorte wie Mailand und andere internationale Weltstädte ausweiten.“

Die Eröffnung des House of Beats in Hamburg ist für die Deutsche Hospitality ein Meilenstein auf dem Weg zur Etablierung einer modernen neuen Hotelmarke in ihrem Portfolio: Das Hotel mit 263 Zimmern entsteht im Rahmen der Immobilienentwicklung „Meltingport“ an der Versmannstraße im Elbbrückenviertel in der HafenCity.

Verschmolzene Immobilie

Neben 200 Apartments für Studenten und Auszubildende der GBI-Markenfamilie SMARTments und rund 4.600 Quadratmetern Bürofläche ist das House of Beats das Herzstück eines Bauprojekts, das die Immobilienentwickler GBI und NORD PROJECT sowie der Projektsteuerer Reos realisieren. Die innovative Strategie von „Meltingport“ besteht darin, eine Immobilie mit möglichst geringem CO₂-Ausstoß und unter Verwendung möglichst vieler recycelbarer Produkte der Kreislaufwirtschaft zu errichten und mithilfe digitaler Technologien ressourcenschonend, effizient und nachhaltig zu bewirtschaften.

deutschehospitality.com

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Rolling Pin Convention Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

Top Jobs


KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • VIP-Einladungen zu ROLLING PIN-Events und vieles mehr…