F&B

Warenkunde Zander

Sein Fleisch straft sein herbes Aussehen Lügen, denn er ist sehr zart, fettarm und äußerst wohlschmeckend. Gleichzeitig hat er kein zu eigenständiges Aroma und kann daher mit einer Vielzahl an Zutaten kombiniert werden.
November 13, 2015

Foto: Shutterstock
ein wohlschmeckender Zander

Beste Qualität
Der Zander mag kein Salzwasser und ist deshalb vor allem in salzarmen Häfen, wenigen salzarmen Teilen der Ostsee und ansonsten nur in europäischen Flüssen und Seen zu Hause. Im Norden Deutschlands bekommt man ihn in bester Qualität aus den Seen und küstennahen Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern.

Tiefkühlware vermeiden
Vom Einfrieren wird abgeraten, weil der Fisch viel von seinem Geschmack verliert. Dies gilt auch für gefroren gekauften Zander.

Mit Fenchel oder Möhren
Sein Fleisch harmoniert besonders gut…

Foto: Shutterstock
ein wohlschmeckender Zander

Beste Qualität
Der Zander mag kein Salzwasser und ist deshalb vor allem in salzarmen Häfen, wenigen salzarmen Teilen der Ostsee und ansonsten nur in europäischen Flüssen und Seen zu Hause. Im Norden Deutschlands bekommt man ihn in bester Qualität aus den Seen und küstennahen Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern.

Tiefkühlware vermeiden
Vom Einfrieren wird abgeraten, weil der Fisch viel von seinem Geschmack verliert. Dies gilt auch für gefroren gekauften Zander.

Mit Fenchel oder Möhren
Sein Fleisch harmoniert besonders gut mit Fenchel, Möhren, Spargel, Blattspinat und Champignons.

Die Augen klar, das Fleisch fest
Der Fisch darf nicht schleimig sein, die Schuppen müssen fest sitzen, die Augen müssen klar und das Fleisch muss fest sein. Schlecht riechen darf er auch nicht. Wenn er top-frisch ist, verströmt er einen ganz typischen, angenehmen Geruch – eine Mischung aus Dill, Gurken und erdigen Tönen.

Lagern auf Eis
Am besten aufgehoben ist der Fisch im Ganzen auf Eis gelagert bei maximal 4 Grad. Fertig geputzte Filets kann man auch im Vakuum-Beutel aufbewahren, diese dann ebenfalls bei maximal 4 Grad lagern. Verfügt man über einen Schnellkühler, macht es Sinn, den Fisch nach dem Vakuumieren schnell auf 1 Grad herunterzukühlen.

Den ganzen Artikel kannst Du als ROLLING PIN-Member kostenlos lesen.

Werde jetzt Member. Kostenlos.

Als ROLLING PIN-Member genießt Du unzählige Vorteile.
  • Alle Onlineartikel lesen, die für normale User gesperrt sind
  • Einladungen zu unseren exklusiven Member-Events
  • 30% Rabatt auf Chefdays-Tickets
  • Per Mausklick an unseren Gewinnspielen teilnehmen und sensationelle Preise gewinnen
  • Kostenlose Nutzung unserer sensationellen Rezeptdatenbank
  • Die heißesten News aus der Gastronomie und Hotellerie vor allen anderen erfahren
  • Die ROLLING PIN-Membership ist vollkommen kostenlos und wird es auch bleiben
Vorteile einblenden

KOSTENLOS MEMBER WERDEN
UND UNZÄHLIGE VORTEILE genießen

  • Insights aus der Gastro-Szene, ganz ohne Bullshit.
  • Personalisierte Jobvorschläge & die besten Jobs aus der ganzen Welt
  • Alle Online-Artikel lesen & Zugriff auf das Rolling Pin-Archiv
  • 33% Rabatt auf Chefdays-Tickets und vieles mehr…